Einfach anrufen
   030 2124 895-0  
Main Content

Betreiben Sie Ihre Website noch mit Drupal 6? Dann gibt es gute Gründe für ein zeitnahes Update auf Drupal 8

Drupal 6 wurde im Februar 2008 veröffentlicht und wird seit dem Februar 2016 nicht mehr mit Sicherheitsupdates ausgerüstet. Damit ist eine Drupal 6 Installation nicht mehr ausreichend gegen Cyberangriffe geschützt.

8 Jahre sind in Anbetracht des technologischen Fortschritts in der Digitalen Welt eine kleine Ewigkeit. Der Veröffentlichungstermin von Drupal 6 liegt einige Jahre vor der Umsetzung erster Websites mit Responsive Design. 2008 pflegte die Javascript-Bibliothek „jquery“, die heute für die meisten bewegten Inhalte auf Websites verantwortlich ist, noch ein Nischendasein. Kein Wunder also, dass die jetzt aktuelle Drupal 8 Version nicht nur mehr Sicherheit garantiert, sondern auch mit vielen neuen Features aufwartet.

Drupal 8 wurde im November 2015 veröffentlicht und hatte in Sachen Verbreitung Drupal 6 bereits ein Jahr später überholt. An Drupal 8 haben rund 3.000 Entwickler seit 2011 gearbeitet. Herausgekommen ist eine komplett objektorientiert programmierte Neuentwicklung auf der Basis des PHP-Frameworks „Symphony“, was die Verwendung von Drupal auch für Apps und für die Softwareentwicklung vereinfacht.

4 Gründe für eine Migration von Drupal 6 auf Drupal 8

Neue Features in Drupal 8
Quelle: drupal.org

Responsive Design inklusive - Die Administrationsoberflächen und die mit Drupal 8 gelieferten Themes sind jetzt responsive, passen sich also der Anzeige auf den unterschiedlichen Endgeräten an. Das ermöglicht, neben der optimierten Ausgabe von Websites auf Mobilgeräten, eine schnelle Eingabe von Websiteinhalten für Redakteure am Smartphone von unterwegs. Vor dem Hintergrund der Google Ankündigung, in Zukunft ausschliesslich einen mobilen Index als Grundlage für die Suchergebnisse zu verwenden, ist Responsive Design ein unverzichtbares Feature für erfolgreiche Websites.

Mehr Drupal Sicherheit – Jede größere Software birgt Sicherheitslücken. Das liegt sowohl an der Komplexität von Software und den dazugehörigen Entwicklungsprozessen als auch an der stetigen Weiterentwicklung im Bereich der Schadsoftware. Diese Feststellung gilt grundsätzlich für alle CMS und demnach auch für Drupal. In einer Studie des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik wurde Drupal allerdings als eines der sichersten Content Management Systeme bewertet

Drupal 8 hat die eingebauten Sicherheitsstandards weiter verbessert. Die Umstellung auf die Template Engine „Twig“ bringt nicht nur Vereinfachungen bei der Konfiguration von Ansichten [Views], sondern eliminiert auch das Sicherheitsrisiko, das durch das Importieren von Views über ausführbaren PHP-Code in der Vorgängerversion noch vorhanden war.

Während seit dem Supportende die Sicherheitsrisiken für bestehende Drupal 6 Installation stetig wachsen, wird Drupal 8 mindestens bis zum Jahr 2021 mit Sicherheitsupdates versorgt. Das schafft nicht nur die technische Sicherheit durch eine große Entwickler-Community, welche Drupal 8 kontinuierlich auf Sicherheitsrisiken hin untersucht, sondern auch die wirtschaftliche Sicherheit mit Drupal 8 als CMS langfristig planen zu können.

Vereinfachte Pflege für mehrsprachige Websites - Inhalte lassen sich in Drupal 8 flexibel auf der Ebene einzelner Elemente [Entities] übersetzen. Das gilt für die Inhalte, die auf der Website angezeigt werden, genauso wie für die Elemente der Administrationsoberfläche. c’t, das Magazin für Computer Technik aus dem Heise Verlag schreibt hierzu: „Diese neue Architektur der "Entity translation" macht Drupal zu einem der leistungsfähigsten Systeme für mehrsprachigen Content“. https://www.heise.de/ct/artikel/Drupal-8-Content-Management-runderneuert-2924230.html

Performancesprung – insbesondere im Zusammenspiel mit PHP 7 und Neuerungen beim Cachingsystem ist Drupal 8 deutlich performanter als die Vorgängerversionen. Die schnelle Auslieferung insbesondere von mobilen Websites erhöht nicht nur die Nutzerfreundlichkeit, sondern ist auch ein wichtiges Rankingkriterium für Google.

4 gute Gründe also für eine zeitnahe Migration vorhandener Drupal 6 Systeme auf Drupal 8. Weitere Gründe liefern wir Ihnen gerne bei einem unverbindlichen Beratungstermin.

Die Webentwicklung der Computer Manufaktur nutzt Drupal 8 seit der Beta10-Version und kann auf entsprechend umfangreiche Erfahrungen bei der Entwicklung mit Drupal 8 zurückgreifen. Gerne migrieren wir auch Ihre Drupal 6 Installation auf den neuen Standard.

Drupal Blog mit Drupal 8

Drupal ist unser Thema - In unserem Drupal Blog geben die Webentwickler der Computer Manufaktur Best Practice Empfehlungen für Theming, Site Building und Modulprogrammierung und weitere wertvolle Tipps, welche die Arbeit mit Drupal vereinfachen .

Webinhalte multimedial, interaktiv, schnell und sicher kommunizieren > Drupal 8 Website- und Modulentwicklung. Computer Manufaktur Berlin